WINTER SKINCARE






























Ich liebe das Gefühl von erfrischter und gut durchbluteter Haut, besonders im Winter.
In dieser Jahreszeit macht die Klimaanlage, die Belüftung und die Heizung es einem nicht leicht, besonders wenn man ungern viele Produkte benutzt oder allgemein dicke Cremes, welche "gut für die Haut" sein sollen.
Und diese nicht einziehen. Und dann fusselt der Schal, dann muss man die Nase putzen, alles ist ekelhaft, die Creme hängt im Taschentuch und IN der Nase anstatt im Gesicht und bäh!

Daher habe ich hier mal ein paar Produkte zusammengestellt, die ich täglich benutze und bei denen man ein gutes (Haut-)Gefühl hat.

Ihr solltet wissen, dass ich mich sehr ungern eincreme und eine total sensible Mischhaut habe.
Meiner Haut ist jede Art von Reinigung egal, sobald ich das Gesicht auch nur mit Wasser reinige trocknet sie aus. Scheint also als ob ich eine sehr dünne Feuchtigkeitsbarriere hab, doch zu viel Feuchtigkeit bzw ölige Cremes sorgen bei mir für Pickel.
Ölfreie Cremes sind zwar gut, da sie nicht so pickelfördernd sind, doch ganz ohne Öle bleibt die Haut empfindlicher für Kälte und Ausschlag.

Zur Reinigung:
Ein sauberes Gesicht ist ein gutes Gesicht. Daher benutze ich das Nivea Waschpeeling, um Hautschüppchen zu entfernen und die Poren besser zu reinigen.
Dieses Peeling ist feinkörnig und kann auch mehrmals in der Woche bis täglich verwendet werden.
Mir reicht einmal die Woche.
Abends benutze ich das bebe quick& clean Waschgel, um Schminke und den Alltagsschmuddel aus dem Gesicht zu bekommen.
Morgens benutze ich keine großartige Reinigungsutensilien, sondern meist nur Wasser.

Zur Pflege:
Morgens trage ich dann den Elemis skin clear mattifying moisturizer auf und eben ganz wichtig: der Blistex Lippenbalsam.
Dieses Elemis-Ding hab ich bei TK MAXX geschossen, weil ich eine günstige Alternative zu meiner Clinique Moisture Surge Creme gesucht habe. Sorry Clinique, aber 30€ für 30ml ist mir zu happig.
Und da ist auch Teebaum-Extrakt drin. Zumindest riecht man das ein wenig raus, also gut gegen Pickel.
Abends nach der Reinigung schmier ich mir die Weleda Iris Feuchtigkeitspflege ins Gesicht, damit die Haut nicht austrocknet.

Und das war's auch schon.
Also Gesichtspflege muss nicht kompliziert sein mit Tiegel hier, Tube da, manchen Menschen reichen auch weniger Produkte aus, doch es lohnt sich wenigstens in eine gute Tagescreme und eine hautschonende Reinigung zu investieren.

Grüße!
Cici xx



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen