Kopfsalat - die neue Rubrik!



Moin Moin!

Ja ich lebe noch, es ist mir in letzter Zeit echt schwer gefallen Posts vorzubereiten oder allgemein irgendwas für mich selbst zu tun, da ich viel unterwegs war, mein Praktikum viel Zeit und Energie in Anspruch genommen hat und ich Probleme mit meinem Objektiv hatte, was ich auch zur Reparatur geschickt habe.
Das Objektiv machts aber immernoch nicht so ganz, daher muss ich da nochmal nachheizen :/

Also mein Praktikum hier in Hamburg neigt sich so langsam dem Ende und ich habe schon echt viele Erfahrungen gesammelt und habe auch unglaublich viele nette Menschen kennen lernen dürfen.
Ich wollte ja schon immer in einem großen Verlagshaus arbeiten, doch mittlerweile hat sich diese Ansicht auch geändert, da ich meiner Kreativität nicht den nötigen Freilauf lassen konnte wie ich erhofft hatte.
An sich ist das nichts schlimmes, da genau dafür ja ein Praktikum ausgerichtet ist und ich nun doch nochmal die Grafikdesign-Welt im Kosmos Agentur beschnuppern möchte.
Einige wissen ja, dass meine bessere Hälfte knapp 800 km weiter südlich im bierfreundlichen München sitzt und die Distanz macht auch nicht sonderlich viel Spaß.
Daher möchte ich jetzt in Köln oder weiter südlich in München und Umgebung mein Glück versuchen, auch wenn ich die Stadt Hamburg sehr ins Herz geschlossen habe.

Ich war nicht sehr oft draußen, noch gar nicht aufm Kiez oder wo der Seebär abgeht, weil ich auch einfach nicht der Partylöwe bin und dann lieber zuhause oder beim Sport war.
Natürlich hab ich hier und da coole kleine Läden, Cafés, Burgerläden und und und entdeckt, doch ich denke dass es da noch einiges mehr gibt in dieser riesigen Stadt.

Was mir besonders schwer gefallen ist war die ganze Reiserei. Wenn man ne komplette Woche gearbeitet hat und sich dann am Wochenende auf nach Köln macht für knapp 30-40 Std dann ist das .. ja... anstrengend. Trotzdem hab ich das sehr oft durchgezogen um auch Freund, Freunde usw. zu sehen und jedesmal war ich traurig aber auch froh wieder nach Hamburg zu fahren.

Hamburg hat mir einiges an Selbstbewusstsein, Selbstständigkeit und Durchhaltevermögen beigebracht, was ich in der gut behüteten Heimat wohl nicht gelernt hätte.
Außerdem hab ich gelernt besser mit meinem Geld umzugehen und mit "Weniger" zu leben.
Weniger heißt in diesem Sinne, dass ich bei meinen Reisen immer wieder Klamotten/ Kosmetik/ alles was man eben mit rumschleppt reduziert habe und nun in etwa sagen kann "Ich brauche für ein Wochenende einen Rucksack und nicht mehr."
Das kann nicht jedes Mädchen von sich behaupten..


Ich bin jetzt aber wieder gewillt und motiviert viele neue Blogposts zu machen und mal über den Beauty-Horizont zu sehen damit es eben nicht ein Blog wie jeder zweite wird.
Hierzu eine kleine Anekdote:

Ich wollte mir Mitte August total gerne einen schwarzen Schal mit weißem Karo-Muster besorgen, habe es aber doch sein gelassen weil er bei Esprit 30€ und bei Zara 25€ oder so gekostet hat.
Das Geld wollte ich einfach besser verwenden und da ich auch nicht ganz Schal-los bin war es kein Beinbruch.
Nun kam der Tag, da hab ich den Schal auch bei H&M gesehen. Für knapp 10-15€.
Das fand ich ganz toll, hab es da aber auch sein gelassen. Ich dachte mir nämlich, dass wenn sich ein Schal durch drei Kollektionen zieht, dann hat den bald jeder und es ist dann auch leider nichts tolles mehr so einen Schal zu besitzen.
Und siehe da: Plötzlich läuft JEDER mit genau diesem Schal rum!
Jetzt bin ich doch sehr froh ihn nicht gekauft zu haben.

Die Moral von der Geschichte: Bei H&M einkaufen kann jeder. Oder wie Albert Einstein es gesagt hätte "Um der Führer einer Schafsherde zu sein muss man vor allen Dingen ein Schaf sein."
Ergo: Dieser Blog soll meine kreative Seite zeigen, nicht nur im Bereich Mode und Beauty. Man soll das Bedürfnis haben, dass man das auch kann und seine eigenen Ideen mit einbringen kann und besonders möchte ich nicht  die zehntausendste sein die jetzt auch diesen Schal oder genau diesen Essie-Nagellack in die Kamera hält.

So, das reicht jetzt mal mit meinem Kopfsalat und wir sehen uns ganz bald wieder :)
Grüße,
Cici xx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen